Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
FB0131 Kleine künchenpsychologische Ossistudie
0:00
-16:04

FB0131 Kleine künchenpsychologische Ossistudie

Über den allgemeinen Seelenzustand im Osten

Transkript by Google

Die sozialen Medien sind ja. Für nicht allzu viel wirklich gut. Sind glaube ich für sehr viele Dinge überaus schlecht. Aber? Um mal hier und da. Gewahrt zu werden wie bestimmte? Ja, bestimmte Sorte Leute so tickt. Glaube dafür sind sie durchaus ein wenig geeignet. Man muss das natürlich immer mit Vorsicht geniessen.

Aber ich hatte. Jüngst! Doch interessante! Auseinandersetzung jemand hatte folgendes geteilt und zwar ein ein Video relativ kurzes Video auf dem man nicht allzu viel sieht, aber man sieht dass Jemand man sieht nicht mal wer es ist oder ich kenne vielleicht aber auch den nicht, weil es irgendeine komische Zeitgenössische deutsche popgrösse ist sie kenne ich dummerweise so ziemlich alle nicht.

Aber? Jemand jedenfalls hopste auf so einer Bühne. Ein bisschen merkwürdig rum. Das Publikum sozusagen mit seiner Gestik anfeuernd Und das Publikum brüllte sowas in sowas wie? Faschisten sind doof im Chor. So also man weiss jetzt nicht. Inwieweit das vom Publikum vielleicht ausgegangen ist oder vom Künstler oder wie das entstanden ist.

Das wird da alles nicht weiter beleuchtet. Ist aber auch nicht so wichtig für diese Betrachtung. Der das gepostet hat, der hat sich darüber ist chauffiert und das mit der DDR verglichen. Was ich? Wirklich überhaupt nicht nachvollziehen. Kann also gut abgesehen von dem würdigen weil Die begrifflichkeit Antifaschismus ist natürlich eine, die in der DDR sehr gepflegt wurde.

Was quasi so eine Art staatsregung Staatsreligion ja bei einer gewesen ist. Und? Vor dem Hintergrund gut. Wenn man es darauf reduziert hätte, würde ich sagen okay gehe ich gerade noch so mit, auch wenn es albern ist. Es ist albern aus folgendem Grund das Diese ganze ddr-zeit jetzt inzwischen dann doch sehr lange her ist und dass die begrifflichkeiten.

Sich seitdem weiterentwickelt haben und ich würde mal sagen, dass Antifaschismus Hat seinen Ursprung durchaus in einer staatstragenden DDR Vergangenheit Weswegen man? Weswegen es völlig okay ist, wenn man sagt, ich mag mich nicht. Als antifaschist bezeichnen. Ich finde vielleicht Faschismus doof, aber ich mag mich nicht als antifaschist bezeichnen. Aus genau diesem Grund gebe ich ist in Ordnung.

Kann man so sehen? Ich wäre an der Stelle jetzt nicht so verkrampft hätte ich früher ein bisschen enger gesehen, aber Ist mir an der Stelle relativ egal. Weil einfach dieses ganze DDR gehandelt lange noch her ist. Das war aber auch nicht. Der Stein ist Anstosses bei diesem Post, sondern was in der umgetrieben hat, ist dass das Publikum da was im Chor sinkt bei einem Konzert.

Wohlgemerkt Und da wollte er dann irgendwie so auf dieses gruppenzwangding raus. So dachte naja come on das ist ein Konzert also das besteht daraus aus einer Gruppen Dynamik das ist was Konzerte ausmacht abgesehen davon. Dass da eben in Künstler auf der Bühne steht. Da der besagte Typ. Hauptberuflich macht aber es springt auch die ganze Zeit auf Konzerten rum und macht Fotos.

Also es sollte ihm mal aufgefallen sein wie das auf Konzerten so abläuft und dass da immer irgendwelche Gruppen dynamiken im Spiel sind. Ja, es gibt nicht immer irgendwelche komischen Sprechchöre Aber trotzdem ist da immer eine gewisse gleichförmigkeit und er hat dann auch darauf hingewiesen womit er das noch so alles vergleicht und nach viel unter anderem.

Viele als Beispiel! Kollektives Masken tragen, wo ich so dachte ja ey Also wenn das für dich DDR ist. Der Staaten eine Regelung erlässt, die dann jetzt halt mal gilt und wohlgemerkt vorübergehend gilt in dem Fall sogar. Aber wenn für dich DDR ist, dass Leute sich an geltendes recht halten.

Ja, dann sind wir natürlich verloren also. Dann sind wir total drin in der in der nächsten DDR schlimmer. Noch dann sind wir wahrscheinlich seit tausenden Jahren in der DDR. Das ist ja nun wirklich so so ziemlich das dämlichste. Was man sich in diesem Zusammenhang so vorstellen? Womit ich gar nicht sagen möchte, dass man sich nicht über Ähm?

Übertriebene Masken Befehle maskenvorschriften aufregen kann dass das habe ich zum Beispiel. Damals ist es ja nun auch schon ein bisschen her, aber. Ich fand damals auch ganz ganz viele von diesen Regelungen völlig übertrieben, also insbesondere so so Masken tragen im Freien, weil es nie was wo ich gesagt habe super Regelung Zeit wird, sondern das fand ich von vorne bis hinten.

Lächerlich und? Gut indoor kann man sicherlich hier und da drüber reden. Bisschen gewöhnungsbedürftig fand ich Als ich das müsste im Sommer 22 gewesen sein oder was 23? Nein, das war 22. Flugzeug geflogen bin. Und? Ins Ausland geflogen bin und im Ausland von ging das ohne Maske. Und auf den zweiten Flug der dann ein Lufthansa Flug war.

Da musste man dann plötzlich wieder eine Maske aufsetzen mit den gleichen Leuten. Also mit exakt den gleichen Leuten. Das war so richtig. Doof ja also jetzt kann man natürlich sagen ja, aber es wäre dann sinnvoll gewesen, wenn alle die ganze Zeit über eine Maske getragen hätten. Ja das macht sein, war aber ja nicht so und Zu dem Zeitpunkt halt diese Regelung eben auch schon eine ganze Weile.

Dass sich aber alle daran gehalten haben. Das haben wirklich alle diese Maske aufgesetzt. Das ist ja das hat ja nichts mit einer Gruppendynamik zu tun. Das hat auch nichts mit kadaver Gehorsam zu tun. Das hat irgendwo was mit einem Hausrecht zu tun. Also ich meine das schreibt dir diese fluggesellschaft in dem Moment vor.

So ähnlich wie sie auch sagt, du musst sie auch anschnallen. Da würde man jetzt auch nicht sagen. Hier, das ist ja wie DDR also. Ohne ich diese anschnallerei finde ich übrigens im. Einzelfall auch so ein bisschen, also man kann es halt auch übertreiben auch an der Stelle ne? Aber das ist eben so und dann hält man sich da dran einfach.

Also ist sie hätte auch ein deutsches Ding. Aber wir halten uns eben nun mal an an Regelungen. Das ist nicht das Problem an der DDR gewesen, dass die Leute sich an Regelungen gehalten haben. Also das hat vielleicht auch nicht besser gemacht, aber das ist nicht das Problem. Das ist übrigens auch nicht das Problem.

Der Nazi Diktatur gewesen, dass die Leute sich an Regeln halten. Das hat es zum Teil sicherlich schlimmer gemacht, weil die Leute da wirklich ein kadaver Gehorsam an Tag gelegt haben und ihren. Kopf völlig ausgeschaltet habe. Es macht aber verdammt noch mal ein Unterschied ob ich meinen Kopf ausschalte an der Stelle wo es darum geht.

Soll ich jetzt diese diese 400 Leute da? Ummieten mit meiner mit meinem maschinengewehr hier. Also die überhaupt nichts verbrochen haben sondern die hier einfach ermordet werden sollen. Soll ich da mitmachen? Oder schalt? Also schalte ich meinen Hirn aus und macht damit ja? Oder finde ich das falsch und mache irgendwas anderes?

Also das ist finde ich noch mal eine ganz andere Frage als die Frage oh Flugzeug Schnalle ich mich an oder oh Flugzeug setze ich mir eine Maske auf. Weil die fluggesellschaft das sagt oder von mir aus auch weil der Staat das eben so beschlossen hat, denn in dem einen Fall geht es um Verbrechen und in dem anderen Fall geht es darum.

Dass irgendwer sich einbildet, dass das in irgendeiner Weise für die gesamtgesellschaft einen positiven Effekt hat. Es hat aber für mich selber keinen ernsthaft negativen. Es ist ein bisschen unangenehm, ja, aber es hat keinen ernsthaft negativen Effekt für mich selber oder für irgendwie anders. Ich habe kein vernünftigen Grund das nicht zu machen ausser ich habe da keinen Bock drauf und das ist dann einfach nur purer Egoismus ja ist natürlich bequemer ohne ja sorry also man kann sich dann auch ein bisschen sehr einfach machen.

Und ich finde dann diese Vergleiche mit Diktatur und und und Terror. Echt nicht angebracht und völlig bescheuert! Ja, aber An der Stelle konnte man dann mal eben kurz in die Seele eines wie heisst das so schön gelernten ostdeutschen blicken Und wenn der das so sieht, also wenn das für ihn das gleiche ist wenn Leute auf einem Konzert irgendwelche Sprechchöre grillen?

Gegen Faschismus wo ich ihn auch mehrfach gefragt habe was genau ist jetzt eigentlich inhaltlich schlimm daran was worauf nichts kam? Das war nicht sein Punkt Oder eben irgendwelche komischen Hassparolen ich meine also Hass auf Faschismus haben ist für mich jetzt noch keine hassparole, sondern das heisst man hasst den Hass.

Also das ist nun also na klar, es kommt dann hier nach hinten raus immer ein bisschen drauf an wie das denn ausgestaltet wird und und wie man es dann genau definiert. Ja ja ist mir ja alles klar. Aber? So differenziert hat der Herr, dass das eben auch nicht gesehen, sondern er das ganz pauschal und oder ist ein sprechchor und da gibt es eine Massen Dynamik.

Das ist auf jeden Fall böse. Ja und sorry da gehe ich nicht mit und das halte ich für komplett lächerlich. Weil wie gesagt das ist ohnehin auf jedem Konzert. Hast du so eine Form der? Der massendynamik und das würde jetzt nie jemand als ernsthaft schlimm. Wahrnehmen? So, aber an der Stelle habe ich dann tatsächlich glaube ich mal ganz tief in die ostdeutsche Seele geblickt und Ja was soll ich sagen?

Also meine Erkenntnis daraus ist da kommen wir nicht zusammen also ich gehe da nicht mit und werde ich auch nie im Leben mitgehen zumindest nicht wenn sie es derart kleinkariert sehen Leute singen was auf einem Konzert mit und das ist dann wie DDR. Nur weil es irgendwie ein politischen Inhalt hat.

Ähm das sind dann auch die gleichen Leute die So ein gnii an den Tag legen, wenn dann irgendwelche Sylt Videos kommen, wo auch wieder Leute im Chor auch das ist eine massendynamik ne nur die singen dann halt Ausländer raus. Das ist dann aber wieder okay so und also spätestens an der Stelle wird es dann doch echt will ne?

Also entweder ist das per se scheisse oder es ist nur manchmal scheisse also ist nur manchmal scheisse ist verstehe ich halt nicht. Ja. Ich meine an den Sylt Video war. Hat glaube ich? Auch keiner? So richtig kritisiert, dass es so eine massendynamik war, sondern es ist eher so, dass diese massend Dynamik fast noch als Entschuldigung durchging an der Stelle dann wieder ja und da beisst es sich dann auch schon wieder.

Ja, also sorry Dass wenn das so der Geist ist oder? Der Nährboden ist auf Themen sich da im Osten gerade auch entsprechende Wahlergebnisse hervor tun? Ja dann sehe ich schwarz wie wir die Zahnpasta da eigentlich noch mal jemals wieder in die Tube kriegen wollen, denn offensichtlich sind da ganz viele extrem viel geleitet extrem.

Weit weg auch von jeglicher Logik und selbst wenn man sie drauf hinweist, dass das logisch völliger Mumpitz ist historisch sowieso was sie eigentlich wissen müssten. Und wenn ihr das so gekonnt ignorieren wie so wie ich es jetzt erlebt habe und es ist auch nicht das erste Mal, dass ich sowas in der Art erlebt habe.

Ja dann sehe ich schwarz die diese Leute werden nie wieder normal. Denken können, die sind irgendwie im Kopf völlig verbohrt Und ziehen da ihren Stiefel durch? Und ja den Wird man nie gerecht werden können wenn man nicht irgendwie die ganze Zeit in sagt? Ja was genau recht so und das?

Machen bestimmte Parteien und das ist. Das Erfolgsrezept. Ähm dieser Parteien, dass sie eigentlich nichts anderes tun als die ganze Zeit den zu sagen. Genau so sehen wir das auch. Du hast vollkommen recht. Und? Es ist ja bezeichnet, dass diese Parteien gleichzeitig die grössten armleuchter der Republik zur Wahl stellen und trotzdem gewählt werden.

Es ist völlig egal wen die aufstellen. Es interessiert sich kein Mensch für dieses Personal. Das sind teilweise Verbrecher. Das sind teilweise offene Nazis also wirklich offen. Und es sind Leute, die die. Spione feindlicher Mächte gut Russland ist für diese Leute natürlich kein Feind geschenkt als zumindest ausländischer Mächte. In unsere Parlamente einschleusen und wer weiss wohin noch die Schleusen aber auch reichsbürger in den Bundestag ein?

Wo sie dann irgendeinen ein schabernacken einen Quatsch machen also? Diese Leute benehmen sich völlig schamlos. Völlig daneben sind nur destruktiv leisten keinerlei! Beitrag für unsere Demokratie oder für irgendein sinnvollen demokratischen Beschluss Und das ist den WLAN einfach völlig egal, auch wenn irgendeinen scheiss in den Programmen steht, die diese Partei so von sich gibt.

Interessiert auch kein also. Inhalte Personal bei das interessiert beides gar nicht. Was interessiert ist, dass sie die ganze Zeit so tun als würden sie den recht geben. Das? So wenn das? Also das so grob umrissen scheint mir die derzeitige politische gemengelage die derzeitige Ostdeutsche Politik Seele zu sein. Ja und an der Stelle haben wir ein echtes Problem.

Das geht, das wird niemals Zusammengehen und da wird Deutschland an der Stelle auch nicht zusammenwachsen können. Also sicherlich gibt es auch im Westen genügend Vollidioten, die ein bisschen in diese Richtung denken. Aber jedenfalls nicht ansatzweise diese Menge. Und diese diese krasse verbohrtheit die findet man im Westen eben auch nur ausnahmsweise und nicht als Regel.

Ja. Ich weiss nicht so genau. Worauf das jetzt in heilig hinausläuft? Es ist eher so eine Art. Küchenstudie Massen psychischen Studie wenn man so will nicht mehr aber eben auch nicht weniger

Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
Gedanken und Kommentare zur Zeit, ungeschminkt und ungefiltert und in der Regel auch komplett ungeskriptet und spontan. Dieses Projekt hält fest, was ich in mein Handymikro spreche.