Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
FB0061 Der größte Technikfail der Smartphonewelt
0:00
-10:00

FB0061 Der größte Technikfail der Smartphonewelt

Es NERVT so fürchterlich!
Transkript

No transcript...

Transkript by Google

Zu meinen Interessen gehört Technik im Allgemeinen aber auch smartphone-technik im Besonderen da. Werde ich mich immer ganz gerne bisschen rein. Guck mir an was da so Neues gibt auch vollkommen Hersteller übergreifend also ich gucke mir auch an was es bei Apple gibt noch vorhin noch nie ein iPhone gesessen habe, aber trotzdem ist es ja immer interessant zu sehen.

Ja, beschäftige mich da auch immer wieder mit gewissen Entwicklungen und möchte heute über eine Entwicklung sprechen, die einfach nervt. Und das ist diese vermaledeite Mode das fingerabdrucksensoren unter das Display kommen. Das ist ja so richtig dämlich Also früher als diese Sensoren aufkamen da waren die ganz praktisch hinten auf dem Gehäuse, was dazu führt, wenn ich in die Tasche greife mein Handy anfasse dann habe ich den Zeigefinger direkt auf den Sensor.

Das Handy ist praktisch schon in der Tasche, aber spätestens auf dem Weg in mein Gesichtsfeld entsperrt. Und dann kann ich da einfach drauf gucken und es benutzen und es funktioniert einfach. Jetzt haben sie sich gedacht. Das jetzt total fancy wenn wir das und das Display bauen können, dann hat man nicht mehr diesen hässlichen weiss ich nicht.

Diese hässliche coole auf der geräterückseite Er ist unsichtbar man ich glaube es hat auch auch von der Verkabelung her gewisse Vorteile. Man hat auch man spart auch Platz wenn er direkt im Display integriert ist. Dass das sind alles sachliche Gründe die ich irgendwo verstehen kann. Aber der grosse Nachteil ist, es ist einfach scheisse zu benutzen, nicht nur dass man den Sensor dann nicht mehr blind findet.

Also man muss ja echt hingucken, also zumindest ich muss normalerweise. Das Display einmal antippen der Ort des Sensors sichtbar wird. Also ich kann auch versuchen das so zu treffen, aber das ist dann auch reines Glücksspiel Ich glaube ich würde es meistens so treffen, aber ich habe mir halt auch ein bisschen angewöhnt jetzt.

Irgendwo hin zu tippen. Ja und dann dann entsperrt man es, aber selbst das dauert länger. Was das wäre zugegebenermassen noch verschmerzbar auch wenn es ein jedes Mal ärgert weil ja die Technik war perfekt also die hinten drauf die waren ja rasend schnell. Also man hat ja gar keinen den Analyse Aufwand der da irgendwo im Inneren des Gerätes betrieben wird.

Den hat man an der Zeit die es braucht um auszulösen nicht gesehen. Und das ist jetzt anders, weil natürlich der Sensor durch dieses Display durch irgendwie das vernünftig angucken muss. Das ist offensichtlich ein bisschen schwieriger. Was auch nachvollziehbar ist, die werden auch besser. Aber ehrlich gesagt die Technik gibt es jetzt wie lange acht Jahre.

Ich glaube 2016 rum als erste Handy was so zu entsperren war. Vielleicht irre ich mich da auch. Auf jeden Fall habe ich schon glaube ich das. Der dritte Handy dass das hat oder das zweite. Ich glaube das zweite. Okay, vielleicht ist doch eher so vier Jahre? Aber ist ja egal.

Mehrere Jahre und es ist es ist noch nicht wirklich merklich schneller geworden ist das dritte Handy. Jetzt habe ich es aber Okay? Nee das ist also einmal das ist länger dauert, ist halt schon nervig genug, weil man das andere eben kennt und weiss wie ratzfatz das geht und das funktioniert.

Es war perfekt zu Ende entwickelt. Was noch viel schlimmer ist finde ich. Die auslösezeit ist würde ich sagen noch so das harmloseste, dass der Sensor nicht einfach so sichtbar ist, dass auf jeden Fall das Schlimmste. Und was genauso scheisse eigentlich ist, dass der Sensor extrem empfindlich ist, wenn der Finger zu trocken oder zu feucht ist.

Der muss irgendwie die exakt perfekte feuchtigkeitsstufe haben. Und zumindest bei mir ist das so? Morgens habe ich die fast nie da ist. Da sind meine Finger immer sehr trocken. Und wenn ich dann darauf grabsche halt nicht aus. Also muss ich wenn ich im halbschlaf mal kurz irgendwas gucken will zum Beispiel wieso das Wetter wird?

Dann muss ich ernsthaft. Die meine PIN eingeben was totale kacke ist. Also das ist scheisse und Ja und zu feucht geht halt auch nicht ne wenn man irgendwie nach der Dusche da irgendwie kurz keine Ahnung einer hat einen was geschrieben und würdest nur kurz angucken da muss man erstmal Moment warten.

Dass die Hand und der Finger wieder seine vernünftige normfeuchtigkeit erreicht hat. Keine Ahnung ich. Wer diesen Trend mal eingebracht hat, dem möchte ich am liebsten immer eine reinhauen. Das ist einfach scheisse das ist Ich sehe ja, dass es Vorteile hat. Ich sehe, dass das optisch eine tolle Lösung ist.

Und wenn man eine geile entsperranimation auf dem Bildschirm zaubert ist das auch irgendwie cool. Das kann ich alles ein Stück weit nachvollziehen. Und allein dass das geht, dass man so ein Display und das so ein Sensor und das Display baut und das trotzdem funktioniert. Da muss ich sagen, da zieht der technikfreund in mir auch sein Hut vor.

Es ist nur leider total unpraktisch. Und also wenn ich mir irgendwas wünschen könnte alles andere an Smartphones an aktuellen Smartphones finde ich echt geil. Und da ist vieles auch auf einem guten Weg. Also auch so was so akkulaufzeiten betrifft was man da mittlerweile hat. Das ist fantastisch. Was Kameras betrifft mega also wirklich.

Also ganz viel gefällt mir richtig gut aber diese Display Sensor Problematik treibt mich in den Wahnsinn finde ich scheisse Und es gibt ja Alternativen. Also wenn man den möglichst unsichtbar haben will, dann könnte man ihn immer noch in den Power Button integrieren. Das haben einige Hersteller lange gemacht. Ich weiss nicht ob das immer noch der Fall ist.

Das finde ich auch gut. Das hätte man auch so lassen können. Das sind natürlich immer. Eine Frage also wenn das Handy so auf dem Tisch liegt, ist es natürlich im Display immer noch einfacher zu erreichen, als wenn das an der Seite oder hinten ist, aber kann man und wie oft ist denn das der Fall bzw.

Ich weiss noch, dass ich mir relativ schnell angewöhnt habe, das Display einfach das Handy mit dem Display nach unten zu auf den Tisch zu legen, wenn ich es dann auf dem Tisch liegen habe und? Dann kann ich es eben auch entsperren wenn ich so hoch nehme. Okay, das ist vielleicht nichts für sojunkies, die die ganze Zeit auf ihr Handy gucken.

Kann man grössere Handy Junkie sein wie ich? Ich gucke da ständig rauf also so ist es jetzt auch nicht. Ja und selbst ich komme damit klar wenn das mit dem Display nach unten am Tisch liegt. Naja, wie ihm auch sei, es gäbe Alternativen. Ich glaube alle Alternativen wären besser, weil das einfach nur ärgerlich ist, dass man das Handy so beschissen entsperrt kriegt.

Und ja, es gibt auch dann noch diese tolle Gesichts Entsperrung die nervt mich, die verstehe ich nicht, die funktioniert auch immer nur so halbgeil Insbesondere? Traue ich hier nicht so richtig über den Weg wenn da einer ein Foto von mir vorhält bei ganz vielen Handys gehen die dann auf bei meinem glaube ich nicht getestet habe ich es noch nicht aber angeblich soll das.

Ganz vernünftig funktionieren! Ja aber auch da ne. Also es gab da mal die Technik, dass das Gesicht richtig auch in der Tiefe abgetastet wird. Das haben aber ganz viele Hersteller gar nicht erst eingebaut und die diesmal testweise hatten haben gemerkt. Gut so teuer und den Leuten ist es egal.

Wir machen das hier nur über die Kamera. Das und das über die Kamera kann man auch besser und schlechter machen. Wie dem auch sei, ich halt das für keine allzu sicheren sperrmethode kann man sich darüber streiten? Wie sicher ist das mit dem fingerabdruck auch da gibt es Mittel und Wege in fingerabdruck zu kopieren.

Ohne scheiss könnt ihr euch? Googelt mal! Fingerabdruck? Fälschen oder so oder nachmachen und dann Chaos Computer Club weil die haben das mal gemacht und vorgeführt. Sehr beeindruckend. Gibt es auf Youtube? Also das ist alles nicht hundertprozentig sicher. Man muss da immer so ein bisschen so ein trade aufmachen. Wenn man sicher haben will dann ist eine PIN vielleicht noch das Beste.

Vor allen Dingen, wenn sie nach mehreren Versuchen Dahingehend wechselt, dass man das Passwort eingeben muss und wenn man dann noch ein vernünftiges Passwort hat dann dann. Kriegt so nach menschlichen Ermessen. Das Handy erstmal so keiner auf aber ist immer die Frage gegen was will man sich schützen? Und da finde ich zum fingerabdrucksensor.

Für normalen Gebrauch hinreichend sichere Methode, wenn man jetzt da in irgendeiner Weise. Von geheimdiensten verfolgt wird, würde ich mir das auch ein bisschen anders überlegen, aber dann muss man noch ganz andere Überlegungen anstellen. Ja, wie dem auch sei. Ein Handy sollte einfach zu bedienen sein und das sollte schnell und zuverlässig funktionieren und das schliesst auch die entsperrmethode ein und wenn unterm Strich die Eingabe einer PIN fast bequemer ist, fast nicht in jedem Fall aber relativ häufig als Die Geschichte mit ich lege meinen Finger auf die richtige Stelle auf dem Display und er ist zufällig auch noch genauso wenig unter viel feucht, dass die Sperrung sofort klappt.

Also dass das nicht ideal ist. Finde ich müsste jedem einleuchten

Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
Gedanken und Kommentare zur Zeit, ungeschminkt und ungefiltert und in der Regel auch komplett ungeskriptet und spontan. Dieses Projekt hält fest, was ich in mein Handymikro spreche.