Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
FB0055 "Das können Sie ausdrucken"
0:00
-5:18

FB0055 "Das können Sie ausdrucken"

(um es wegzuschmeißen)
Transkript

No transcript...

Transkript by Google

Die Herstellung einer A4 Seite von normalem Büro Papier Kostet angeblich 10 Liter Wasser. Natürlich auch noch Energie und Ohnehin Ressourcen klar. Das ist mir gerade eingefallen. Als ich ein neues Foto für eine gesundheitskarte hochgeladen habe. Das kann man erfreulicherweise online. Der Prozess ist zwar ein bisschen. Nennt so okay?

Bisschen sehr! Also ein Beispiel wenn man man muss da sein Geburtsdatum angeben? Und da muss man die Punkte selber setzen. Weiss ich nicht, habe ich länger nicht erlebt. Sowas egal Davon abgesehen hat das relativ gut funktioniert. Aber am Schluss und das ist das was mich jetzt gerade so ein bisschen.

Nicht direkt schockiert, aber so dachte. War man kommt dann auf eine bestätigungsseite, dass das jetzt also erfolgreich hochgeladen worden ist. Und dass die Karte also demnächst dann per Post zugestellt wird. Soweit so gut, das ist auch alles in Ordnung, finde ich. Aber irritierend finde ich hier können Sie ich lese das mal vor.

Über den nachstehenden Link können Sie die Bestätigung des erfolgreichen Lichtbild Uploads als PDF herunterladen und ausdrucken. Ich finde schon seltsam genug sich so ein PDF runterzuladen. Also wenn ich so man kann es ja auch am quasi online. Aufmachen und sich angucken. Da steht aber eigentlich auch nur das was man gerade gemacht hat.

Da ist dann noch mal das Bild. Da steht dann noch mal die auftragsnummer. Das alte geburtstags Geburtsdatum, dass man angegeben hat. Und zu welchem um welche Uhrzeit man das hochgeladen hat? Ganz toll und dann die tolle einverständniserklärung unter Datenschutz Hinweis Okay? Kann sein, dass der ein oder andere sich das angucken möchte.

Mir persönlich wäre es scheissegal gewesen. Von mir aus hätte man das auch auf diese bestätigungsseite packen können beziehungsweise Nee, doch hat man auch genau?

Greift mir persönlich völlig. Weiss nicht diese einverständnisse erklären. Also alles Bums ich brauche die Karte eh und dazu muss ich ein Foto hochladen. Total egal ob ich. Ernsthaft einverstanden damit bin oder nicht ich krieg das ja anders gar nicht hin. Das heisst man hat jetzt nicht im Ernst so viele Optionen.

Das ist also alles so pseudo Einverständnis. Habe ich auch im Grunde genommen. Kein Problem ist. Ich weiss das muss alles. Es ist ein bisschen ein bisschen albern aber wenn das so sein soll dann soll das so sein. Ist nicht so mein Schmerz aber Ich weiss ja auch was für Leute das eben sonst zu machen.

Die Diese Formulare ausfüllen und dann so ein Foto da hochladen. Das sind vielleicht Leute die nicht so genau über alles nachdenken und die rufen sich dann dieses PDF auf und drucken es natürlich sofort aus, denn da stand ja das können Sie sich ausdrucken. Ja wenn das da schon steht, dass ich mir das ausdrucken kann, dann droh ich das natürlich aus.

Dass das absolut nichts zu bedeuten hat. Das ist ja völliger Schwachsinn. Die Bestätigung nachher ist, dass ich die Karte bekomme und ich sag mal so, wenn diese Karte nicht im Verlauf der kommenden Woche bei mir eintreffen sollte und vielleicht in der Woche drauf auch immer noch nicht. Dann würde ich wahrscheinlich diesen Prozess versuchen noch mal zu starten und dann ist mir auch egal ob ich so eine Bestätigung hatte.

Keine Ahnung und selbst wenn nicht, was ich ja gerne mache. Da steht so eine auftragsnummer. Die würde ich mir jetzt vielleicht auch einfach irgendwo hin kopieren und speichern und dann rufe ich da halt wenn das nicht kommt an und frag mal nach, das geht auch. Das wäre eher mein Weg.

Aber? Sie legen einem tatsächlich mehr oder weniger nahe? Dass man sich das ausdrucken soll. Und sorry, dass das Bullshit Und eine umweltsauerei? Und ich finde es auch skurril also müsste man jetzt mal. Das müsste vielleicht noch mal eruieren ob ich noch mal irgendwo eine alte E-Mail finde, die ich im Austausch mit der Krankenkasse mal vielleicht irgendwann hatte.

Wo dann eventuell? Unten dieser tolle Hinweis steht. Bevor sie ausdrucken denken Sie mal an die Umwelt und dann aber auf der anderen Seite. Also ich weiss nicht ob es da steht aber ganz viele Firmen machen das und es würde mich jetzt nicht gross wundern wenn das hier auch der Fall wäre wenn sie es nicht machen es ist.

Macht das ehrlich gesagt auch nicht besser. Am Schluss fordern sie jedenfalls dazu auf, diesen Quatsch auszudrucken diesen Quatsch, den man für nichts braucht. 10 Liter Wasser eine A4 Seite Leute was soll der scheiss?

Filterbubble
Jan’s Filterbubble Podcast
Gedanken und Kommentare zur Zeit, ungeschminkt und ungefiltert und in der Regel auch komplett ungeskriptet und spontan. Dieses Projekt hält fest, was ich in mein Handymikro spreche.